Zur Startseite Sitemap Kontakt zur Ortsgemeinde Kelberg Impressum
 

WILLKOMMEN

auf den Internetseiten der Ortsgemeinde Kelberg.
Alles zum Leben - Kelberg hat's!



Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen und Mitteilungen der Ortsgemeinde Kelberg.
PDF downloaden


Aktuelles

14.05.2019
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
verehrte Besucher der Schwarzenberg Kapelle,

im Vorgriff auf die Errichtung der Waldruhestätte Schwarzenberg sind umfangreiche forstwirtschaftliche Maßnahmen in enger Zusammenarbeit mit unserem Revierförster Manfred Nägel im geplanten Bereich der Waldruhestätte entlang des Stationsweges durchgeführt worden. Hierbei mussten zum Teil über 50 Jahre alte Kastanienbäume gefällt werden, da bei diesen eine Fäulnisbildung von bis zu 60 cm Tiefe im Stamm festgestellt wurden. Weiterhin wurden abgestorbene und durch Schiefstellung gefährdende Bäume zurückgenommen. Fichten im Bereich des Kriegerdenkmals bzw. neben dem Ehrenfriedhof wurden zunächst im Hinblick auf deren Windwurfanfälligkeit als notwendige Sicherungsmaßnahme gefällt, wobei sich dann zeigte, dass eine von außen nicht erkennbare Fäule im Stamminneren eine Beseitigung mehr als erforderlich darstellte. Die durchgeführten Maßnahmen sind also aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht wichtig gewesen. Seitens der Gemeinde sind entsprechende Nachpflanzungen, die so erhoffend auch durch den neu zu gründenden Förderverein unterstützt werden, geplant. Erste Spenden hierfür sind bereits in Aussicht gestellt. Das Bild des Stationsweges hat sich unweigerlich verändert. Eine Veränderung die sich  aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht ohnehin ergeben hätte, auch wenn keine Waldruhestätte in Planung wäre.
Die Natur wird sich neu entwickeln und nach und nach wieder das besondere Ambiente unseres Schwarzenberges ausstrahlen.
Aktuell erfolgen Verwaltungsseitig noch Maßnahmen zur Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich der zukünftigen Waldruhestätte. Über die Anregungen der beteiligten Behörden und Institutionen muss der Ortsgemeinderat in einer der nächsten Sitzungen beraten und beschließen. Ich danke Allen, die sich bisher für das Projekt "Waldruhestätte" in besonderer Weise ehrenamtlich engagiert haben.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas

 

13.05.2019
Trittsteine im Trierbach in Zermüllen

Durch die Starkregenereignissen der letzten beiden Jahren wurde der einfache Holzsteg über den Trierbach mehrfach "weggespült". Michael Hoffmann, Ortsvorsteher von Zermüllen, hat diesen dann wieder an Ort und Stelle transportiert. Leider ohne dauerhaften Erfolg. Um den Trierbach bis zu gewissen Wasserständen auch fußläufig queren zu können, hat der Bauhof nun sogenannte "Trittsteine", ein Novum in der Wanderkarte des Eifelvereins Kelberg, verlegt. Einige Wanderer sind begeistert von dieser Lösung.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas
Trittsteine 2019

 

13.05.2019
Wie kommt das Obst eigentlich auf den Tisch???

Am Der Kindergarten in Kelberg hat seit einigen Jahren Hochbeete um den Kleinkindern zeigen zu können, dass man zuerst den Samen ausbringen, gießen und jäten muss, bevor man das geerntete Gemüse oder den Salat essen kann. Diesen Gedanken der kindgerechten „Naturkunde“ und der gesunden Ernährung hat die Gemeinde Kelberg jetzt erweitert und sechs Obstbäume gepflanzt. Unmittelbar neben der KiTa auf der Grünfläche am Parkplatz in der Vinzenziusstraße wurden drei Apfel-, zwei Birnenbäume und ein Pflaumenbaum gesetzt. Die Erzieherinnen Sabine Bürger und Patricia Hetterich kamen mit ca. 15 Kindern, die alle einen schönen saftigen Apfel bekamen, um die Bäume und deren Blüten zu bestaunen. Die Erzieherinnen waren begeistert von dieser Idee, insbesondere da sie die Äpfel mit den Kindern ernten und im Kindergarten in Form von Obstsalat, Apfelmuss oder Apfelsaft verköstigen können. Die KiTa legt besonderen Wert auf gesunde Ernährung, das frühe Kennenlernen der Natur und den Früchten vom eigenen Anbau. Vielleicht haben wir ja Glück und können im Herbst die ersten Äpfel, Birnen oder Pflaumen pflücken. Das Projekt ist als Klimaschutzpreis bei innogy angemeldet. Vielleicht gewinnen wir einen Preis.Die Pflanzarbeiten wurden fachmännisch vom Gartenbauunternehmen Mario Jax durchgeführt. Er wird sich auch um den jährlichen Pflegeschnitt kümmern.
Vielen Dank.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas
baumpflanzaktion-kita-og-kelberg

 

07.05.2019
Vorankündigung

Am 14. Juni 2019 um 19.00 Uhr erfolgt im Gemeindehaus in Köttelbach die Gründungsversammlung des Förderverein „Schwarzenbergkapelle Kelberg e.V.“.
Ziel des Fördervereins ist es, die Schwarzenbergkapelle und die Kreuzwegstationen langfristig zu pflegen und zu erhalten.
Zu dieser Gründungsversammlung sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich eingeladen.
Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen.

Simone Schäfer- Merten, Karl- Heinz Sicken und Wilhelm Jonas

02.05.2019
Aus dem Rat für die Bürger,

aus der Sitzung des Gemeinderates vom 23.04.2019 Teil 2; Abschaffung der Biotonne wegen Einführung der Biotüte; Annahmen von Spenden; Holzvermarktung nach Orkan "Eberhard" und Käferholz 2018/2019; Betriebszeiten der Straßenbeleuchtung nach Umstellung auf LED; Erweiterung der Straßenbeleuchtung im Zuge des Ausbaus B410 OD Hünerbach; Auftragsvergaben - Anschaffung eines Seitenmulchers für den OG-Bauhof; Wegerechtsvertrag zur Verlegung von Leitungen (Breitbanderschließung).  

zu den Bekanntmachungen

 

26.04.2019
Aus dem Rat für die Bürger,

aus der Sitzung des Gemeinderates vom 23.04.2019 Teil 1;
Mitteilungen des Ortsbürgermeisters.

zu den Bekanntmachungen

 

25.04.2019
Herzlichen Dank!!!

Die Gemeinde bedankt sich bei Bernd Hens für die ehrenamtliche Arbeit im Bereich des Stationenweges zum Schwarzenberg. In Eigeninitiative, ohne Anfrage der Gemeinde, "einfach so", hat er die in die Jahre gekommenen Kniebänke mit Armstützen handwerklich perfekt, eines Schreinermeisters angemessen, erneuert. Viele Stunden hat er in seiner Wekstatt und vor Ort in die vierzehn Stationen investiert. Einfach nur perfekt. Vielen Dank.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas
 
Kniebänke Schwarzenberg 2019

 

23.04.2019
Klapperkinder sind Garant für die Tradition

Lieben Dank an alle Klapperkinder aller Ortsteile der Gemeinde Kelberg. Bewundernstwert euer Engagement, insbesondere auch für die finanzielle Unterstützung der KiTa, der Kirchengemeinde und der Dauner Tafel. Die Kinder - Felix und Tobias Priwitzer, Lana Thelen, Jana Lues, Sofia Simon, Hannah Saxler, Lara Schüller, Chiara Pilko - als Verantwortliche gilt unser Dank. Weiter so, für unser Kelberg

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas
 

Klappern 2019

 

01.04.2019
Erweiterung BD rowa Kelberg

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es ist geschafft. BD rowa Kelberg erweitert den Betriebssitz in Kelberg. Über 10. Mill. € werden zur Erweiterung des Standortes und weiterer Schaffung von Arbeitsplätzen investiert. Damit wird die Kaufkraft für unseren Ort Kelberg und der Region weiter gestärkt. Gleichzeitig werden für junge Menschen viele interessante Ausbildungs- und Arbeitsplätze geschaffen.  In der Bauphase ab April 2019 bis Oktober 2019 und dann wieder ab Dezember 2019 bis Ende März 2020 kommt es aus arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben für die Baustelle zu Beeinträchtigungen bei der Nutzung des Wirtschaftsweges ab der Abbiegung Siedlung Daniels in Richtung Sportplatz. Beeinträchtigungen, die sich leider nicht vermeiden lassen. Dieser Streckenabschnitt muss für den öffentlichen Verkehr gesperrt werden. Die Firma BD rowa Kelberg wird eine provisorische fußläufige Verbindung oberhalb des neuen Betriebsgeländes in Höhe der Siedlung Daniels zum Sportplatz herstellen, damit die Wanderer und Spaziergänger weiterhin die Sportstätten und die Walderlebnislandschaft erreichen können. Der normale Lieferverkehr zum derzeitigen Betrieb und der komplette Baustellenverkehr werden über die Rowa Straße ab dem Kreisel bis zur Baustelle abgewickelt. Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis für diese unabwendbaren Maßnahmen während der Bauzeit.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas
 
Bauschild
Lageplan

 

30.03.2019
Wohnmobilstellplatz mit neuer Stromladesäule

Pünktlich zur Touristensaison wurde am Freitag durch Thomas Schneider und das Bauhofteam die Stromladesäule für Wohnmobile am Stellplatz auf dem Schwimmbadparkplatz die erste von geplanten zwei Stromladesäulen aufgestellt. Die Wohnmobilisten können ihre Fahrzeuge jetzt gegen eine Gebühr von 50 Cent aufladen. Die Gemeinde Kelberg heißt alle Feriengäste und Tagesgäste auf dem kostenlosen Wohnmobilstellplatz, unmittelbar am Freibad gelegen, herzlich WILLKOMMEN.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas
 
Stromsäule
Stromsäule

 

06.03.2019
Dorfentwicklung
Studenten aus Koblenz präsentieren ihre Ideen fürs Bauen in Kelberg

Sechs Architektur-Studenten der Universität Koblenz haben Professor Peter Thomé ihre Entwürfe für regionaltypisches und generationenübergreifendes Bauen und Wohnen im Kelberger Ortsteil Köttelbach präsentiert. Die Initiative ging von Ulrike Kirchner aus. Sechs traumhafte Entwürfe zur Ortsinnenentwicklung des Kelberger Ortsteils Köttelbach wurden vorgestellt.
Bei dem Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" siegte Köttelbach im letzten Jahr. Im Spätsommer 2018 hatte Frau Kirchner Reinhold Theisen und Wilhelm Jonas die Idee vorgestellt. Der Architekt Peter Thomé sei für den Bereich „Strategien ländlicher Raum“ zuständig und nach Meinung von Frau Kirchner der ideale Ansprechpartner für bauliche und gestalterische Lösungen für Köttelbach zu finden. Warum sollte man nicht Außenstehende unter fachkundiger Leitung die Möglichkeiten im Ortskern einmal beleuchten lassen. Und so besuchten die Studenten im Herbst den Ort und nahmen alles genau unter die Lupe.
In der Mitte von Köttelbach liegt ein geräumiges Grundstück, auf dem allerdings Gebäude mit schlechter Bausubstanz stehen. Hinter diesem Anwesen gibt es noch ein weiteres Grundstück welches sich wie insgesamt 8 weitere Grundstücke seit ein paar Wochen im Eigentum der Gemeinde befinden.
Die Studenten haben insgesamt 16 Vorschläge für eine mögliche Neubebauung und Nutzung entwickelt. Vorgestellt wurden den fast 60 Köttelbachern die sechs besten Arbeiten. „Die Herausforderungen für das Bauen auf dem Land sind größer als in der Stadt“, erklärte Professor Thomé. Die lange Zeit geübte Praxis, Neubaugebiete an den Ortsrändern auszuweisen anstatt sich der Ortsinnenentwicklung zu widmen, kann jetzt durch den Erwerb der Grundstücke durch die Gemeinde angegangen werden.
Regionaltypische, seniorengerechte und familienfreundliche Gebäude wurden planerisch konzipiert und als Modelle präsentiert. Die Modelle waren zwar alle verschieden, sie stimmen aber darin überein, dass auf dem Gelände im unteren Bereich die Seniorenwohnungen, im oberen Bereich die Familienhäuser entstehen sollten und dass vielleicht ein Café als verbindendes Element, als Treffpunkt dienen könnte. Sogenannte Langhäuser sollen an die übliche Bebauung erinnern und Gästeappartements den Tourismus aufmerksam machen.
Mit diesen Ideen wird "Unser Dorf hat Zukunft" greifbar.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas
 
architekturstudenten-köttelbach

 

05.12.2018
Förderverein "Schwarzenbergkapelle - Waldruhestätte Schwarzenberg"

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,wie vielen schon bekannt ist, wird die Ortsgemeinde Kelberg am Schwarzenberg entlang dem Stationenweg eine Waldruhestätte einrichten. Hier können dann ihre Angehörigen unter uralten und jungen Bäumen an einem der schönsten Plätze von Kelberg an der Schwarzenbergkapelle die letzte Ruhestätte finden. Die Gemeinde Kelberg hat die Flächen von der Kirchengemeinde erworben und damit auch die Zuständigkeit für die Kapelle übernommen. Die Kapelle, die der "Schmerzhaften Gottesmutter" geweiht ist, ist ein Zufluchtsort, eine Stätte des Gebetes, ein Ort der Ruhe, ein Ort der besinnlichen Einkehr und Pilgerort einer großen Anzahl von Gläubigen aus Nah und Fern. Viele Menschen der Gemeinde sind angetan von der Planung der Gemeinde hier eine naturnahe Waldruhestätte anzulegen und damit auch den Erhalt der Schwarzenbergkapelle zu gewährleisten. Die Gläubigen und Pilger haben bisher zweckgebunden Spenden für die Kapelle gegeben. Für den Erhalt der Kapelle erhoffen wir uns Ehrenamtliche, die kleinere Unterhaltungsmaßnahmen durchführen, und um Spenden auch weiterhin zweckgebunden, also für den Erhalt der Kapelle einzusetzen, ist es notwendig einen Förderverein zu gründen. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihr Interesse an der Mitgliedschaft im Förderverein "Schwarzenberg" mitteilen würden. Melden Sie sich bitte einfach unter 02692 / 8922 bei Karl- Heinz Sicken oder unter 02692 / 1589 bei mir sowie per Mail an ortsgemeinde@kelberg.de. Vielen Dank.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas 

Kapelle Schwarzenberg mit Kreuz

 

 

 

05.12.2018
Auf der Suche nach einem Geschenk?

anzeige-weininger Eifel Kulturtage

Hier unser Tipp:
Eifel-Kulturtage 2019 zu Gast in Kelberg-Köttelbach mit dem „Sitzungspräsidenten“

D
er Vorverkauf für Eifel-Kulturtage 2019 ist gestartet. Es werden neunzehn Veranstaltungen an siebzehn verschiedenen Veranstaltungsorten in vier Landkreisen der Eifel präsentiert.

Unter anderem am 07. September 2019 in Kelberg-Köttelbach mit
 Volker Weininger  und seinem Solo-Programm 
„Der Sitzungspräsentiert kommt mit ein paar Stützbier so richtig in Schwung“.
„Seit 2012 mischt Volker Weininger in seiner Type als „Der Sitzungspräsident“ im Kölner Karneval mit und ist dort auch regelmäßig in der ARD-Fernsehsitzung zu sehen.
2019 erfüllt sich Volker dann einen langgehegten Wunsch und gönnt seinem Sitzungspräsidenten endlich ein abendfüllendes Programm.“ (www.dersitzungspraesident.de)

Eintrittskarten erhalten Sie bei der Tourist-Information Kelberg / Ticket Regional. (14,30/16,50€)

Weitere Infos und Termine zu den Eifel-Kulturtagen entnehmen Sie bitte der Homepage www.eifel-kulturtage.de .
V.Weininger Foto Agentur
Informationen/Bilder: Agentur/Eifel-Kulturtage e.V.

Herausgeber:
Tourist-Information Kelberg

 

20.09.2018
Buskonzept "Östliche Vulkaneifel"
Buskonzept "Östliche Vulkaneifel"
Präsentation


Downloads:

zum Veranstaltungskalender...


Letzte Aktualisierungen

Hier werden nur die letzten Aktualisierungen aufgeführt.
ältere Aktualisierungen



Gewerbe- u. Verkehrsverein Kelberg e. V.
Gewerbe- und Verkehrsverein
Kelberg e. V.
Verbandsgemeinde Kelberg
Verbandsgemeinde Kelberg

"Arzt für Kelberg"

Arzt fuer Kelberg

 

Baugebiete - In der Dorfmitte

Hotelprojekt in Kelberg
Ihr Baugebiet - In der Dorfmitte
  mehr Infos... 

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister

Die Verwaltung

Ortsgemeinde Kelberg
Dauner Str. 22
D-53539 Kelberg
ortsgemeinde@kelberg.de

Ortskarten

Ortskarten

Interaktive Karte

Wetter

Amtsblättje

Mitteilungsblatt "Amtsblättje" Rund um den Hochkelberg
Amtsblättje
hier lesen...

 

VG muss bleiben

VG Kelberg muss bleiben

VG Kelberg muss bleiben
Download Flyer (PDF)

 

Jugendtaxi

Jugendtaxi
mehr Infos...
 
 
        
www.kelberg.de © Copyright seit 2008 Ortsgemeinde Kelberg - Alle Rechte vorbehalten.