Zur Startseite Sitemap Kontakt zur Ortsgemeinde Kelberg Impressum
 

WILLKOMMEN

auf den Internetseiten der Ortsgemeinde Kelberg.
Alles zum Leben - Kelberg hat's!



Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen und Mitteilungen der Ortsgemeinde Kelberg.
PDF downloaden


Aktuelles

22.11.2017
Auszug aus der Pressemitteilung von innogy

innogy Klimaschutzpreis in Daun überreicht

- Vier Initiativen aus der Vulkaneifel für besonderes Umweltschutz-Engagement ausgezeichnet
- innogy stellt insgesamt 2.000 Euro Preisgeld zur Verfügung
Daun, 13. November 2017

Vier Projekte aus den Verbandsgemeinden Daun und Kelberg wurden mit dem Klimaschutzpreis 2017 von innogy ausgezeichnet. Gemeinsam mit Heinz-Peter Thiel, Landrat des Kreises Vulkaneifel und Bürgermeister Karl Häfner von der Verbandsgemeinde Kelberg überreichte Kommunalbetreuer Thomas Hau von innogy die Urkunden und gratulierte den Gewinnern, die aus den Ortsgemeinden Gillenfeld und Niederstadtfeld sowie aus Kelberg und Gunderath kommen. Die Gewinner wurden mit einem Preisgeld von jeweils 500 Euro belohnt.

Die Gratulanten würdigten gemeinsam den bürgerschaftlichen Einsatz der Preisträger. „Dass Klimaschutz direkt vor unserer Haustür beginnt und auch funktioniert, haben die Preisträger eindrucksvoll bewiesen. Wir brauchen Vorbilder, an denen sich andere orientieren können. Ich wünsche mir, dass viele weitere Gemeinden dem Anreiz des Klimaschutzpreises folgen und sich engagieren“, sagte Landrat  Heinz-Peter Thiel einleitend. Verbandsbürgermeister Karl Häfner unterstrich die gute Zusammenarbeit mit innogy. „Ich freue mich, dassinnogy mit dem Klimaschutzpreis das nachhaltige Denken in die Gemeinden trägt“, betonte er. „Mit dem innogy Klimaschutzpreis möchten wir Einrichtungen und Initiativen würdigen, die vorbildlich Umweltschutz leben und aktiv zur Verbesserung des Klimaschutzes beitragen. Gerade das Umweltschutz-Engagement geschieht oft im Verborgenen. Umso wichtiger ist uns diese Möglichkeit der Auszeichnung“, sagte Kommunalbetreuer Thomas Hau von innogy abschließend.

Warum die Ortsgemeinde Kelberg die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft 1629  e.V. für den Klimaschutzpreis vorschlägt, erläuterte Bürgermeister Wilhelm Jonas. „Beim Anlegen einer Walderlebnislandschaft wurde in der Gemeinde ein ehemaliger Wasserspeicher für das Freischwimmbad eingebunden. Der Wasserspeicher hat sich über die  Jahrzehnte zu einem naturbelassen Weiher entwickelt und dient der Grund-  und Realschule plus als „Outdoor-Klassenzimmer“. Die Vereinsmitglieder haben  sich bereit erklärt, den Wasserspeicher in Ordnung zu halten und Unrat vom Gelände zu beseitigen.“
Zum Preis

Der Klimaschutzpreis der innogy wird alle zwei Jahre für Leistungen verliehen, die in besonderem Maße zur Erhaltung natürlicher oder zur Verbesserung ungünstiger Umweltbedingungen beitragen. Die Städte und Gemeinden sind aufgerufen, besondere Projekte zur Prämierung vorzuschlagen. Über die Vergabe entscheidet eine Jury. Nähere Informationen unter www.innogy.com /klimaschutzpreis.


Bild : Sie freuten sich gemeinsam mit Landrat Heinz-Peter Thiel und Verbandsbürgermeister Karl Häfner über den Klimaschutzpreis, den Thomas Hau von innogy überreichte. Auf dem Bild fehlt Bernd Hein aus Gillenfeld.

171108_Foto_innogy Klimaschutzpreis Vulkaneifel alle
171108_Foto_innogy Klimaschutzpreis Vulkaneifel Kelberg

 

12.11.2017
Holzsammelaktion - Wortgottesdienst - Martinsfeuer in Kelberg

St. Martin hat sich bestimmt gefreut. Am Freitagnachmittag und Samstagmorgen waren insgesamt über 40 Kinder und Jugendliche bei der Holzsammelaktion aktiv. Unterstützt von 11 Erwachsenen mit 7 "Gespannen" konnte ein riesengroßes Feuer aufgestellt werden. Sogar bei diesem Schmuddelwetter hat die Aktiven Spaß etwas für die Dorfgemeinschaft zu tun. Wunderschön auch der von der Pastoralreferentin, Frau Koster mit KiTa gestaltete Wortgottesdienst zum Beginn des Martinszuges. St. Martin an der Spitze des Zuges führte die Teilnehmer zur Feuerstelle. Abgesichert wurde der Zug wie schon seit eh und je durch die Freiwillige Feuerwehr Kelberg. Musikalisch war wie schon all die Jahre das Tambour- und Fanfarencorps aktiv. Die "Not- Beleuchtung" der Zugstrecke für den Heimweg stellte Ewald Steffens wieder ehrenamtlich auf. Der Kegelclub organisierte wie im letzten Jahr den Glühwein - und Punschstand an der Feuerstelle. Ich danke den Kindern, den Erwachsenen und allen, die zu dieser schönen Veranstaltung einen Beitrag geleistet haben. Herzlichen Dank.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas

St Martin 2017

 

12.11.2017
Aktualisierung der Internetseite der Ortsgemeinde Kelberg

Die Planungen für das Jahr 2018 haben begonnen. Einige Termine stehen Ihrerseits bereits fest. Ich rufe hiermit alle Vereine, Aktiven und Institutionen auf mir Ihre Termine 2018 an ortsgemeinde@kelberg.de zu mailen. Sehen Sie bitte auch auf der Seite www.kelberg.de nach, ob Ihre Vereinsdaten noch aktuell sind. Wenn nicht, dann mailen Sie mir die aktuellen Daten an die vorgenannte Mail- Adresse zu.

Vielen Dank.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas

 

12.11.2017
Non-Stop-Sport und FÖRDI

Der Förderverein zur Förderung der Jugendarbeit in Kelberg ist bei der Ausrichtung des Gewalt- und Präventionstages Non-Stop-Sport des Kreisjugendamtes Vulkaneifel in Kelberg mittlerweile fester Bestandteil. Der FÖRDI unterstützte zum wiederholten Male die Schulsozialarbeiterin Anne Schmitz bei der Organisation in der Hochkelberghalle mit den Sportangeboten Rollstuhlrugby, Luftgewehrlaserschießen, Tischtennis, Basketball und der Kelberger Kletterwand. Unsere FFW stellte wiederum Ihren Bus für die Fahrdienste zu den einzelnen teilnehmenden Standorten Daun, Gerolstein und Jünkerath zur Verfügung. Zur Verpflegung der Jugendlichen wurden Getränke gesponsert sowie belegte Brötchen, Kaffee und Kuchen zum Selbstkostenpreis angeboten. Rund 100 Jugendliche haben an diesen Sporttag in diesem Jahr teilgenommen. Das immer noch sehr unbekannte Rollstuhlrugby fand starken Andrang. Die Kletterwand war für viele wieder ein Herausforderung. Beim Lasergewehrschießen war nicht nur Zielen und Konzentration sondern auch gute Atemtechnik gefordert. Allen, insbesondere den Ehrenamtlern, die dazu beigetragen haben, den Kindern und Jugendlichen einen erlebnisreichen Tag, fern ab von sonstigen alltäglichen Geflogenheiten, zu schenken, gilt der Dank der Gemeinde.

Der Ortsbürgermeister
Wilhelm Jonas

Non-Stop-Sport 2017

 

01.10.2017
Aus dem Rat für die Bürger,

aus der Sitzung des Gemeinderates vom 26.09.2017; Informationen des Ortsbürgermeisters, Zuwendungen der Gemeinde an die Vereine, Beteiligung der OG am Raumordnungsverfahren zur Einrichtung von WKA, Aufhebung eines Weges in Kelberg im Bereich "Zillesbach/Auf dem Zilles".
zu den Bekanntmachungen

 

18.09.2017
„Außergewöhnliche“ Ratssitzung im Bistro Eifelrast

Nahezu der ganze Gemeinderat traf sich zu einem Dämmerschoppen in dem komplett neu gestalteten Bistro „Eifelrast“. Die hellen Räumlichkeiten in dem modernen Stil gefiel allen sehr gut. Anja und Thomas Volk mit ihren beiden Kindern freuten sich über den „hohen“ Besuch. Einfach mal so ohne offizielle Tagesordnung sich zu treffen, um neben der Lokalpolitik auch mal über andere Themen zu sprechen, kam bei allen sehr gut an. Eine Wiederholung solcher Treffen wäre durchaus denkbar. Die Runde freut sich sehr über dieses neue schicke Bistro in Kelberg.

Bistro Eifelrast OGRAT

 


Downloads:

zum Veranstaltungskalender...


Letzte Aktualisierungen

Hier werden nur die letzten Aktualisierungen aufgeführt.
ältere Aktualisierungen



Gewerbe- u. Verkehrsverein Kelberg e. V.
Gewerbe- und Verkehrsverein
Kelberg e. V.
Verbandsgemeinde Kelberg
Verbandsgemeinde Kelberg

"Arzt für Kelberg"

Arzt fuer Kelberg

 

Baugebiete - In der Dorfmitte

Hotelprojekt in Kelberg
Ihr Baugebiet - In der Dorfmitte
  mehr Infos... 

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister

Die Verwaltung

Ortsgemeinde Kelberg
Dauner Str. 22
D-53539 Kelberg
ortsgemeinde@kelberg.de

Ortskarten

Ortskarten

Interaktive Karte

Wetter

Amtsblättje

Mitteilungsblatt "Amtsblättje" Rund um den Hochkelberg
Amtsblättje
hier lesen...

 

VG muss bleiben

VG Kelberg muss bleiben

VG Kelberg muss bleiben
Download Flyer (PDF)

 

Jugendtaxi

Jugendtaxi
mehr Infos...
 
 
        
www.kelberg.de © Copyright seit 2008 Ortsgemeinde Kelberg - Alle Rechte vorbehalten.